Linda Walther

Linda Walther

Koordinatorin

Linda Walther studierte Kunstgeschichte und Romanische Philologie in Bochum und Düsseldorf. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstgeschichte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Mitglied des DFG-Graduiertenkollegs „Materialität und Produktion“. Nach ihrer u.a. mit dem Paul-Clemen-Preis ausgezeichneten Promotion im Bereich der zeitgenössischen Kunst im Jahr 2018 war sie wissenschaftliche Volontärin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf. Von Januar bis August 2020 war sie Koordinatorin des LOEWE Schwerpunkts „Architekturen des Ordnens. Praktiken und Diskurse zwischen Entwerfen und Wissen“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.